Projekte

Folgeverbundwerkzeug doppelfallend

Hierbei handelt es sich um ein Folgeverbundwerkzeug zur Herstellung eines Halters aus 3 mm dickem Edelstahlblech. Um die hohen Ansprüche der Langlebigkeit zu gewährleisten kamen Schneideinheiten aus Pulvermetallurgischen Stahl und Lochstempel mit Posaunenhals zum Einsatz.

Ankerblech

Dieses Ankerblech wird zur Abdeckung der Bremsanlage eingesetzt.

Von diesem Sportwagenhersteller wurden eine geringe Stückzahl geordert, somit genügt ein Handeinlegewerkzeug. Das Bauteil wird in drei Stationen hergestellt.

Vorentwicklung Beschneidewerkzeug

Hierbei handelt es sich um eine Vorentwicklung eines Beschneidewerkzeugs für Edelstahlfeinblech.

Es wurden vorab die Rahmenbedingungen geschaffen, um die tatsächlichen Einlegesituation nachzustellen und auf die Serientauglichkeit zu prüfen.

Hier kam ein 3D gedrucktes Modell zum Einsatz. Somit konnte schon frühzeitig dargestellt werden, dass die, für die Serienfertigung, erforderlichen ergonomischen Anforderungen erfüllt werden.

1 / 3

Please reload

Kim Raphael Dorsch

Bergstraße 19

71735 Eberdingen

07042 / 8295 360

07042 / 8295 319

01577 / 778 5678

k.dorsch@dokon-dorsch.de